Windows 8/7/XP Passwort auslesen

windows-paswort
Diese Anleitung ist für private Zwecke gedacht. Sie soll zeigen wie einfach man das Passwort herausfinden kann und wie man es verhindert. Der Einsatz auf fremden Rechnern stellt nach der derzeitigen Rechtslage eine Straftat dar.
Was gebraucht wird:
USB Stick – je größer desto besser
Rufus – um den USB Stick bootfähig zumachen
Ophcrack – Live-CD
Rainbow Tables – Vista = Win7/8 – Bilder beachten – zeigen welche Packete was können


Los geht’s

  1. USB Stick anschließen und Rufus starten
  2. Stick auswählen
  3. FAT32 wenn nicht schon drin
  4. a]ISO Image auswählen b]Ophcrack auswählen
  5. Start klicken und abwarten

Nun den USB Stick öffnen und in den Ordner Tables die heruntergeladenen Tables einfügen. vista_specialIm Bild das Vista_special Packet…

Stick an den zu knackenden Rechner anschließen und direkt nach dem starten ab in den BIOS oder ins Bootmenü. Normalerweise erscheint beim Start ein kurzer Hinweis darauf wie man in den BIOS kommt. Das ganze ist aber bei jedem etwas anderes, somit kann ich da keine genaue Beschreibung geben. So kann das ganze aussehen:

boot menübios - boot

Jedenfalls muss man den USB auswählen oder an erster stelle setzen, im BIOS speichern oder im Bootmenü auswählen, nun sollte Ophcrack booten. Wenn ein Menü erscheint, sollte man das erste auswählen oder einfach abwarten bis Ophcrack das automatisch macht. Danach sollte ganz viel text auf schwarzen Hintergrund kommen, da einfach abwarten und nichts machen. So nun bekommt man einer dieser Ansichten:
Ophcrack Ophcrack

Bild 1: alles gut gleaufen das Passwort ist „sony“. Bild 2: die Grafikkarte wird nicht unterstützt. Daher einfach „ophcrack-launch.sh dialog“ eingeben („Bindestrich“ ist auf dem „ß“) und schon erscheint folgendes Fenster:
Menü
Hier einfach Search auswählen und Enter drücken und:
Ophcrack
das Passwort ist auch hier „sony“.

Das Windows Passwort ist eigentlich nur eine Kindersicherung die jeder mit etwas Eigeninitiative umgehen kann. Somit sollte man keinesfalls Wörter wählen da diese am einfachsten zu knacken sind. Sicherer ist es wenn man ein BIOS Passwort hat und nur von der Festplatte booten lässt. Grundsätzlich sollten eigentlich Passwörter wie folgt aussehen: Jez27SPai%iGstL% .

Kommentar verfassen